Stadler Berlin zieht nach

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
… nur kurze Zeit nachdem r2p einen Auftrag der Stadler Altenrhein AG erhielt, zieht die Berliner Tochter, Stadler Pankow GmbH, nach!

44 Fahrzeuge sollen für das Teutoburgerwaldnetz (TWN) und das Hellerwegnetz (HWN) mit Technik aus Flensburg ausgestattet werden: Nicht nur der high Performance Rekorder R16x, sondern auch unsere digitale Kamera CD4x werden in diesem Projekt eingebaut. Dieser Auftrag ist ein weiterer Beweis für die starke Zusammenarbeit von Stadler und r2p.

Project Director und Shareholder, René Seliger: „Auch dieser gewonnene Auftrag zeigt deutlich, welchen Mehrwert wir unseren Kunden durch ständige Investitionen in neue Technologien und Produkte bieten. Auf Basis der umfangreichen und gemeinsamen Projekterfahrung wird auch in diesem Projekt Technologie auf dem neuesten Stand eingesetzt und stellt somit von Beginn an die langfristige Verfügbarkeit für unseren Kunden sicher.

Stadler ist ein familiengeführtes Traditionsunternehmen, das mit weltweit über 20 Produktions- und Servicestandorten zuverlässige Schienenfahrzeuge baut. Gegründet 1942, hat das Unternehmen heute mehr als 7000 Angestellte.

Die stark wachsende r2p-Gruppe mit Hauptsitz in Flensburg, ist in 27 Ländern international tätig mit Tochtergesellschaften in Dänemark und Brasilien, einer weiteren Beteiligung in Taiwan, einer Vertriebsniederlassung in dem Vereinigten Königreich England und der Tschechischen Republik, sowie lokaler Herstellung in Indien.

Als Marktführer entwickeln und vertreiben wir mit Leidenschaft Soft- und Hardware für Schienen- und Straßenfahrzeuge, mobile Videoüberwachung und Telematiklösungen. Unsere erfahrenen schwedischen Investoren, Alder AB, mit einem Investitionsvolumen von mehr als 110 Millionen Euro, stärken uns bei dieser Mission den Rücken.

Drucken