• Firmengeschichte

    Wie alles begann.

Neues Jahr -> Neuer Name

Rail and Road GmbH heißt absofort r2p GmbH

TechHouse.dk a/s wird Teil der r2p-Gruppe

TechHouse.dk a/s wird Teil der r2p-Gruppe
Mehr erfahren

ScotRail

ScotRail class 158 platform

CAF

CAF wählt r2p als Partner für das Euskotren - Projekt aus.

Lizenzvereinbarung mit Medha

Ein weiterer industrieller Partner verbindet sich mit der r2p-Gruppe. Die Firma Medha in Indien unterschreibt eine Kooperation mit r2p.

Siemens

Siemens bestellt r2p-Technik für 127 Züge der Plattform Desiro 450

r2p expandiert nach Brasilien

r2p eröffnet eine Zweigstelle in Brasilien. Mit dem neuen Firmensitz in Brasilien werden die ersten Kontakte in Südamerika geknüpft.

ProTracking schließt sich r2p an

Die dänische Firma ProTracking schließt sich der r2p Gruppe an und heißt heute r2pTracking.

Neues Logo

r2p bekommt ein neues Logo.

DSB Øresund

DSB Øresund lässt 126 Züge mit r2p-Technik ausstatten.

SBB CFF FFS

Die Schweizerische Bundesbahn unterzeichnet ein Lieferantenverhältnis mit der r2p Gruppe

Deutsche Bahn

Die Deutsche setzt auf r2p. 100 Busse werden von r2p vollständig installiert.

Neuer Investor

ALDER wird neuer Investor der r2p-Gruppe und investiert mehrere Millionen Euro.

Showcity Flensburg

Alstom

Auch Alstom UK schließt einen Lieferantenvertrag mit r2p

MAN

r2p installiert 300 Busse von MAN EGO Ankara.

Siemens

Siemens bevorzugt r2p-Technik.

Hamburger Hochbahn

Fünf Jahres Vertrag mit der Hamburger Hochbahn.

Kooperation mit Stadler Pankow

Stadler setzt ebenfalls auf die r2p-Technik und lässt die Projekte KISS- und Moscow Aeroexpress mit r2p-Technik ausstatten.

r2p Gründung

Rail and Road Protec GmbH wird in Flensburg gegründet.